Project Description

Reise Golfpaket – Olympia Stadt Rio de Janeiro

Bei einem Golfpaket von Rio de Janeiro werden wahrscheinlich sofort Bilder von Olympia, dem Zuckerhut und der riesigen Christusstatue, 710 Meter hoch auf dem Corcovado assoziiert. Doch die Cidade Maravilhoso „die bezaubernde wunderbare Stadt“ wie sie gerne genannt wird, hat noch viele mehr zu bieten. Historische Gebäude, moderne Museen, traumhafte Strände und intensives Nachtleben. Durch die nahen Berge ist die Stadt relativ eingeengt. Darum sind auch die starken Kontraste zwischen Luxus und Bescheidenheit extrem gut zu sehen und zu erleben.

Wer Brasilien besucht, muss auch einen Abstecher in Rio de Janeiro machen. Die Stadt ist einfach einzigartig und in ihrer Art atemberaubend. Absolut empfehlenswert sind aber auch Ausflüge zu den Bergstädtchen Petropolis, Teresópolis oder Nova Friburgo. Für zusätzlich entspannende Tage wären die Strandorte Buzios, Angra dos Reis oder das historische Städtchen Paraty geeignet.

Das Golfangebot rund um Rio de Janeiro
Der Bundesstaat Rio de Janeiro hat das grösste Golfangebot an international anerkannten Golfplätzen in Brasilien. Aufgrund der Olympischen Spiele 2018 ist zusätzlich zum Gavea Golf & Country Club und den Itanhanga Golf Club noch der Olympia Course Rio de Janeiro in Barra da Tijuca dazu gekommen. Für zusätzliche Golfrunden gibt es noch 2 weitere Championship Golfplätze nahe den Stränden von Buzios und Angra dos Reis. Wer es lieber kühler hat , findet zwei 9-Loch Golfplätze in den Bergen bei Teresópolis und Petrópolis. Ersterer wurde von Robert Trent Jones entworfen und 1935 eröffnet.

Golfpaket Olympia stadt Rio de Janeiro mit der Christusstatue und dem Zuckerhut im Hintergrund.

Preisbeispiel für Rio de Janeiro

  • 5 Nächte in einem 4-Stern Hotel nahe der Golfplätze
  • 3x 18-Loch Greenfee Itanhangá GC, Gavea GCC und Olympia Course
  • Ganzer Tag Stadtrundfahrt mit Deutschsprachigen Guide
  • Privattransfers ab/bis Flughafen und Golfplätzen
Kontaktieren sie uns um weitere Informationen zu RIO DE JANEIRO

Empfohlene Golfplätze – Rio de Janeiro

In Rio de Janeiro empfehlen wir die 3 Championship Golfplätze. Alle Drei liegen nur 30 Fahrminuten auseinander. Vom Charakter ist keiner mit den Anderen auch nur annähernd zu vergleichen. Ein Links-Course mit wenigen Schatten und zwei Parkland-Course, wobei einer recht flach und der andere teilweise sehr hügelig ist. Also sollte es keine Ausreden geben, für Jeden ist etwas dabei.

Der Olympia Course ist ein Links Course und bietet auch Erkundungstours der Eco- und Tierwelt an.

Olympia Course Rio de Janeiro

Dieser Platz wurde speziell für die Olympischen Spiele 2016 gebaut. Er ähnelt sehr stark einem Links-Course, ist durch die offene ungeschützte Seite zum Meer sehr windanfällig. Der Platz ist relativ lang und entlang der Fairways ist meistens ein langgezogene Waste Area oder Wasser. Nachdem die frisch gepflanzten Bäume und Sträuche erst mit den Jahren richtig zur Geltung kommen, wird der Platz von Jahr zu Jahr interessanter. Manche würden sagen schwieriger.

Der Gavea Golf Countryclub ist der älteste Golfclub im Bundesstaat Rio de Janeiro.

Gávea Golf & Country Club

Nach einem flachen Anfangsloch geht es recht hügelig rauf in die Berge. Die Bahnen sind teilweise sehr eng. Trotzdem, nehmen sie sich auch Zeit die wilde Natur sowie die imposanten Ausblicke aufs Meer zu geniessen. Dagegen sind die ersten Löcher der Back Nine komplett flach. Diese befinden sich parallel zum Sao Conrado Strand. Durch die Begrenzungsmauer können sie das Meer zwar nicht sehen, jedoch sehr gut hören. Zum Abschluss geht es dann wieder zurück zur Bergseite.

Der Itanhanga Golfclub hat 27 Löcher und grosser Drivingrange.

Itanhanga Golf Club

Diese 27-Loch Golfanlage ist eine sehr schöne Parkanlage mit grosszügiger Drivingrange und Kurzspielanlage. Das Übungsgelände ist sehr gut für Golfclubtraining mit mitgereisten PROs geeignet. Der Platz ist nahe an den Bergen und bietet genügend Schatten in den heissen Sommermonaten. Im Gegensatz zum Golfplatz in Gavea, sind hier alle Fairways relativ flach.

Hotelvorschläge nahe der Golfplätze – Rio de Janeiro:

Wer nicht riskieren will im Morgen- oder Feierabendverkehr von Rio de Janeiro zu viel Zeit zu verlieren, sollte in Barra de Tijuca übernachten. Aufgrund Olympia 2016 gibt es nun ein viel bessere Tourismus Infrastruktur in dieser Region. Alle Golfplätze sind in der Nähe und nach dem Spiel können sie noch immer bei weniger Verkehr in die berühmteren Regionen fahren. Keine Sorge es gibt auch in Barra da Tijuca einen traumhaften, wenn nicht sogar den besten Strand von Rio de Janeiro.

Aber selbstverständlich machen wir ihnen auch gerne Hotelvorschläge in den bekannteren Regionen wie Ipanema, Leblon oder Copacabana.

Das Grand Hyatt Hotel liegt direkt am Strand von Barra da Ticuja. Nahe dem Olympia Course

Grand Hyatt Rio de Janeiro*****

Speziell für Golfer liegt das Grand Hyatt Rio de Janeiro sehr gut. Es ist in der Region Barra da Tijuca nur max. 30 Minuten von den drei Golfplätzen entfernt, direkt am Meer und neben der Lagune. Wer ein VIP-Ticket bucht wird mit dem hoteleigenen Schiff über die Lagune direkt zum Olympia Course gebracht. Das Hotel hat 3 Restaurants und ein Atiaia Spa & Fitness Zentrum mit eigenem Yoga Studio.

Golfpaket Rio mit herrlichen Ausblick vom Hotel Oceanico in Barra de Tijucas Windsor Ocenico in Barra

Windsor Oceanico****

Mit der privilegierten Lage nahe an einen der schönsten Strände von Rio de Janeiro ist das Hotel Windsor Oceanico für Touristen sowie auch Geschäftsleuten sehr beliebt. Der Strand ist nur 100 m entfernt. Auch das Zentrum von Barra da Tijuca mit seinem vielfältigem Gastronomie- und Kulturangebot ist nur wenigen Gehminuten erreichbar. Das Hotel verfügt über eine sehr gute Infrastruktur, welches ihre vier Sterne redlich verdient. Alle 3 Golfplätze sind nur maximal 30 Fahrminuten vom Hotel entfernt.

Sehenswerte Regionen nahe Rio de Janeiro

In und um Rio de Janeiro gibt eine Vielfalt von sehenswerten Regionen. Manche gute geeignet für einen Tagesausflug andere wiederum eher für einen mehrtägigen Aufenthalt.

Angra dos Reis hat 365 vorgelagter Inseln, perfekt zum Tauchen oder Schnorcheln

Angra do Reis – Ilha Grande

Angra do Reis liegt am Küstenabschnitt Costa Verde „Grüne Küste“ ca. 170km westlich von Rio de Janeiro. Angra ist ein perfekter Platz um einige der 365 vorlagerten Inseln zu erkunden. Die bekannteste davon ist die Ilha Grande, mit recht guter Infrastruktur, aber komplett autofrei. Mit seinen verwinkelten Gassen, farbenfrohen Häusern, handwerklichen Boutiquen und idyllischen  Restaurants ist die „Grosse Insel“ touristisch sehr beliebt. Wer am Festland blieben will, kann im FRAD.E Resort den 18-Loch Golfplatz bezwingen. Ein Platz wie dieser kann wahrscheinlich in Zukunft nicht mehr gebaut werden. Liegt er doch mitten im Atlantischen Regenwald.

mit renovierten Fischerbooten zu den Inseln tuckern

Paraty

Ungefähr 250 km westlich von Rio de Janeiro liegt die ehemalige Kolonialstadt Paraty. Schon die Fahrt entlang traumhafter Strände in Abwechslung mit dichten Dschungelpassagen ist ein Erlebnis. Das historische Stadtzentrum gilt seit 1958 als UNESCO-Weltkulturerbe. Ein Grossteil der Gebäude aus dem 17. Jahrhundert sind noch fast vollständig erhalten. Tagsüber gibt es die Möglichkeit mit umgebauten Fischerbootes zu einsamen Strände tuckern oder in die Berge zu einigen Wasserfälle zu wandern. Viele kleine Boutiquen und sehr gute Restaurants erwarten sie abends im verkehrsfreien Stadtzentrum. Wer Freunde im naheliegenden Condominio Laranjeira hat, kann dort mit Einladung auch Golf spielen.

In den Buchten von Buzios ist das Meer meist sehr ruhig

Buzios

Das ehemalige Fischerdorf Buzios liegt liegt etwa 180 km östlich von Rio de Janeiro. Die vielen kleinen Buchten mit ihren abwechslungsreichen Stränden haben in den 60er Jahren unter Anderem Brigit Bardot zu dieser traumhaften und entspannende Region gebracht. Das Meer eignet sich hervorragend zum Tauchen und anderen Wassersportarten. Am besten erkunden sie die Umgebung mit einem angemieteten Buggy oder einer kleinen Segeltour. Aber auch Golfspieler haben mit dem Buzios Golf Club die Möglichkeit ihrem Hobby zu frönen.

Petropolis ist im Sommer sehr beliebt. In den Bergen ist es bedeutend kühler als in Rio de Janeiro.

Petropolis

Obwohl Petropolis nur eine Stunde von Rio de Janeiro entfernt ist, gilt sie immer noch eher als Geheimtipp. Entfliehen sie der hektischen und meist heissen Grossstadt. Entdecken Sie die kaiserliche Stadt Petrópolis. Kaiser Dom Pedro II aus Portugal hatte hier seine Sommerresidenz. Aber auch das Museum Imperial, das Hausmuseum des Luftfahrtpioniers Santos Dumont, das Wohnhaus von Stefan Zweig und einige andere Gebäude aus der Kolonialzeit können besichtigt werden. Ausserdem gäbe es auch noch den Petrópolis Golfplatz, mit 9 abwechslungsreichen Spielbahnen.

Landkarte Rio de Janeiro
Wetterstatistik Rio de Janeiro
Kontaktieren sie uns um weitere Informationen zu RIO DE JANEIRO