Norden
Nordosten
Mittelwesten
Südosten
Süden

Touristisch interessante Golfclubs in Brasilien

Brasilien, das flächenmässig 5 grösste Lande der Welt hat etwas mehr als 100 Golfplätze. Viele davon sind in privaten Wohnresidenzen und somit für die meisten Touristen nicht zugänglich. Wer nach Brasilien reist, kommt aber auch nicht nur zum Golfen. Deshalb zählen wir Ihnen hier nur Golfplätze auf, die auch touristisch interessant sind und in unseren Reiseprogrammen angeboten werden.

Norden

Nordosten

Der Terravista Golfclub liegt nahe bei Trancoso in Bahia

Terravista Golf Course

Der Terravista Golf Course gilt als einer der spektakulärsten Golfplätze von Südamerika. Die ersten 9 Löcher führen ins Landesinnere und zeigen die einzigartige Flora der Umgebung. Geschickt in die Natur angelegte Doglegs und auch einige herausfordernde Wasserhindernisse benötigen ihre volle Konzentrationen. Die “Back-Nine” erinnern stark an die Steilküsten von Portugal. Der Golfplatz liegt auf einer Hochebene, ca. 40 Meter hoch, immer mit traumhafter Sicht auf das offene Meer. Der Höhepunkt vom Terravista Golfplatz ist sicher Loch 14, welches auch als “Signature-Hole” bezeichnet wird. Hier gilt es je nach Abschlag 100 – 200 Yards über die Klippen zu schlagen.

Weitere Informationen vom Terravista Golfplatz

Mittelwesten

Südosten

Am Olympia Golfplatz in Rio de Janeiro sind Greenfee Spieler immer willkommen.

Olympia Golfplatz Rio de Janeiro

Der Olympia Golfplatz wurde, wie schon der Name sagt, speziell für Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro geplant. Die 18-Lochanlage besitzt zwei künstlich angelegte Seen. Durch die offene ungeschützte Seite zum Meer und den anspruchsvollen perfekt platzierten Bunker ähnelt der Platz sehr stark an einem Links-Course. Die entlang der Fairways langgezogene Waste Areas oder Wasserhindernisse tragen dazu bei, dass sich der Platz sehr lang spielen lässt. Um zu einen halbwegs guten Score zu kommen ist es empfehlenswert mit einem Caddie auf die Runde zu gehen. Speziell rund um die Grüns ist es wichtig welche Seite angespielt wird, ansonsten ist schnell mal ein 3-Putt oder mehr auf der Scorekarte.

Weitere Informationen vom Olympia Golfplatz Rio de Janeiro
der Itanhanga Golfclub hat 27 Löcher und eine grosse Drivingrange

Itanhanga Golf Club

Der Itanhanga Golfclub ist die grösste Golfanlage in Rio de Janeiro. Durch die Nähe der Berge ist die 27-Lochanlage am Nachmittag meist im Schatten und auch in den Sommermonaten gut zu bespielen.  Die Schwierigkeit in Itanhanga sind der alte Baumbestand entlang der Fairways und die teilweise sehr schwierig anspielbaren Grüns. Achtung auf den Grüns, diese sind teilweise hügeliger als die meisten Fairways! Mit der grosszügigen Drivingrange und Kurzspielanlage ist das Übungsgelände sehr gut für Golfclubtrainings mit mitgereisten PROs geeignet.

Weitere Informationen vom Itanhanga Golfclub
Der Gavea Golf & Country Club liegt im Stadtteil Conrado.

Gavea Golf & Country Club

Der Gavea Golf & Country Club ist der älteste und traditionelle Golfclub im Bundesstaat Rio de Janeiro. Die ersten Neun laufen entlang des Atlantischen Regelwaldes in herrlicher Natur. Ein anfänglich relativ steiler Anstieg wird mit einem imposanten Ausblick auf die Meer- und Insellandschaft Rio de Janeiro´s belohnt. Die ersten 5 Löcher der Back-Nine beginnen auf der anderen Strassenseite und sind nur von der Begrenzungsmauer und der Strandstrasse vom Meer entfernt. Zurück geht es dann wieder auf der Bergseite.

Weitere Informationen vom Gavea Golf & Country Club

Süden

Der Iguassu Falls Club ist nahe des Das Cataratas Naturpark mit den berühmten Wasserfällen.

Iguassu Falls Golf Club

Der Iguassu Falls Golfclub befindet sich in einem Hotelresort, nahe des Internationalen Flughafens. Auch zum Eingang des Foz do Iguassu Nationalpark und den berühmten Wasserfällen sind es nur ca. 15 Fahrminuten. Die Golfanlage hat einen ganz besonderem Charakter, welcher eigentlich mitten im Regenwald selten zu finden ist. Umgeben von üppiger Vegetation, bildet der spärliche Baumbestand am Golfplatz einen bizarren Kontrast. Typisch für diese Region sind auch der rote Sand der zahlreichen Bunker. Die recht breiten und unkompliziert zu spielenden Fairways lassen grundsätzlich ein gutes Spielergebnis zu. Gut geeignet für Anfänger. Nach 2 Jahren Umbauarbeiten ist der Iguassu Falls Golfplatz seit 2015 wieder im vollen Spielbetrieb.

Weitere Informationen vom Iguassu Falls Golfclub