News von teamtoursbrasil

  

FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedinRSS Feed

 

Kindern eine Kindheit - auch in Brasilien

 

 

Proud member of:

 

Member of IAGTO

 

 

Brazil Golf Tourism

 

 

Brasil Turismo

 




O Portal Brasileiro de Golfe / 12.12.2010   Originaltext

zusammenfassend Übersetzt von Klaus Kaiser

 


Golf 2016 – Norman und Ochoa bieten mehr als einen neuen Golfplatz

 

 

 

Ochoa und Norman, zwei ehemalige Nr.1 der Welt, wollen gemeinsam für den Golfsport bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro werben.

 

Neben Jack Nicklaus und Annika Sorenstam, welche sich bereits gemeinsam für die Planung des Olympischen Golfplatzes 2016 beworben haben, hat sich nun mit Greg Norman und Lorena Ochoa ein weiteres Golfplatz-Architektenpaar zusammengeschlossen. Beide möchten zusätzlich bis zur Olympiade 2016 als Olympiabotschafter tätig sein.

 

Bis jetzt wurde aber noch gar nicht entscheiden, ob ein neuer Golfplatz in Rio de Janeiro gebaut wird. Antony Scanlon der neue Executive Direktor der IGF (Internationale Golf Föderation), Peter Dawson Chef der R&A und Ty Votaw der PGA-- Executive Vize-Direktor haben sich bei einem Treffen mit dem Nationalen Olympischen Komitee in Rio de Janeiro auf eine gemeinsame Agenda geeinigt, wobei auch der Austragungsort diskutiert wurde. Bis jetzt wurde aber noch nichts definitiv entschieden.

 

Die Konkurrenten – Jack Nicklaus und Annika Sorenstam war das erste Team, welches sich bei der IGF für die Planung des Olympischen Golfplatzes beworben hat. Ihr Argument ist, dass Nicklaus die Perspektive ab den Männer-Abschlägen und Sorenstam ab den Frauen-Abschlägen sicherstellen kann. Beide sind der Meinung, dass es gar keine besseren Möglichkeiten geben kann und sie nicht verlieren können.

 

Nun gibt es jedoch mit zwei ehemaligen Nr.1 ein zweites namhaftes Designerpaar welches mit dem gleichen Argument den Golfplatz planen will aber zusätzlich noch Olympiabotschafter für die nächsten 5½ Jahre sein wollen. Ochoa kann speziell in Lateinamerika dem Golfsport wichtige Impulse geben und Greg Norman hat bereits langjährige Erfahrung beim Bau von Golfplätzen. In den vergangenen 23 Jahren wurden bereits mehr als 70 Greg Norman Platze eröffnet.

 

Die Herausforderung – „Auf die Zusammenarbeit mit Greg bin ich sehr gespannt und mit unserer Erfahrung und können wir die Interesse am Olympischen Golfturnier positiv beeinflussen. Bei einem neuen Golfplatz muss die weibliche Perspektive im Designer-Prozess enthalten sein, nur so kann von den hinteren und auch von den vorderen Abschlägen das Olympische Golfturnier eine Herausforderung werden“ erklärt die Mexikanerin.

 

„Es ist nicht nur das Designen und Bauen eines Golfplatzes, sondern es muss auch die Förderung des Golfsportes für die kommenden 5 Jahre bis zu den Olympischen Spielen bei diesem Engagement berücksichtigt werden“, sagte Norman in Naples/USA bei seinem letzten Turnier in diesem Jahr.

 

Für Anfang des Jahres 2011 hat Greg Norman einen Besuch in Brasilien zugesagt.

 

 

Portugiesischer Originaltext von Ricardo Fonseca

Direktor von www.golfe.esp.br und Chefredakteur von Golf & Turismo

 

 

[ zurück zur vorherigen Seite ]

© 2013 TeamTours - Travelling in Brasilien | Joomla Template by vonfio.de | Impressum | AGB's