News von teamtoursbrasil

  

FacebookTwitterGoogle BookmarksLinkedinRSS Feed

 

Kindern eine Kindheit - auch in Brasilien

 

 

Proud member of:

 

Member of IAGTO

 

 

Brazil Golf Tourism

 

 

Brasil Turismo

 




 

 

O Portal Brasileiro de Golfe / 24.05.2011   Originaltext

Übersetzung von Nick Stolterfoht / http://luckybounce.blogspot.com/

 

 


Faldo: Eilt voraus beim Bau neuer Golfplätze in Rio

 

 

Nick Faldo auf dem Gelände seiner 2 neuen Golfplätze, in Secretario, Rio

 

 

Rio de Janeiro International Golf Resort, in Petrópolis, erhält Erlaubnis für Baubeginn.

 

Rio de Janeiro International Golf Resort, in Petrópolis, erhält Erlaubnis für Baubeginn
Während die bekanntesten Golfarchitekten der Welt sich bemühen den Auftrag für den Bau des neuen Golfplatzes für die olympischen Spiele 2016 in Rio zu bekommen, beginnt der Engländer Sir Nick Faldo, Gewinner von 6 Major Turnieren, den Bau seines Platzes.  Das Rio de Janeiro Golf Resort in Secretário, 16 km von Petrópolis entfernt gelegen,  hat nun die Umweltverträglichkeitsprüfung erhalten. Das Projekt ist auf ca. 220 Mill. Euro budgetiert und wird vom International Golf Resort Management, GB und von JCN aus Rio finanziert. Das International Golf Resort, gestaltet von Sir Nick Faldo wird bei Fertigstellung 2 Plätze mit 18 Löchern und einen Par 3 Platz mit 9 Löchern beinhalten. Die beiden Plätze werden internationalen Standard haben und sind konzipiert worden, um Pro-Turniere allerhöchsten Niveaus zu beherbergen.

 

 

Golf 2016 - Die Plätze von Faldo, auf 1100 Hektar Land gebaut, sind nicht im Umkreis von 50 km Entfernung vom Maracanã Stadion, in dem sich die Sportstätten der Olympiade 2016 befinden müssen und kann deshalb nicht um den Austragungsort  konkurrieren. Aber dank seiner kurzen Entfernung vom Flughafen von Rio (< 50km) und dem milderen Klima in der Serra dos Órgaos, werden die Plätze von Faldo ein ernsthafter Kandidat für bevorstehende Pro-Turniere zwischen 2014 und wird sicher eine Attraktion für die Touristen die zu Fusballweltmeisterschaft  2014 und Olympiade 2016 kommen werden. Die Bauarbeiten werden in der 2. Hälfte 2011 beginnen, wobei der erste Platz 2014 fertig gestellt sein wird. Das Projekt wurde bereits 2007 konzipiert und die Planung begann 2008. Vorgesehen ist eine Faldo Golf Academy, die erste in Südamerika, sowie ein 5 Sterne Hotel, mit Spa, Tennis- und Fußball Akademie und Pferdezentrum.

 

 

Wetteinsatz auf Brasilien - Faldo setzt nicht plötzlich auf Golf in Brasilien. Seit 3 Jahren organisiert er die Faldo Serie, der größten Turnierserie für „unter 21“ Spieler mit 2 Weltfinalen und 3 südamerikanischen Turnieren. Das diesjährige Turnier in Südamerika wird im Damha Golf Club (http://www.dgc.com.br) in São Carlos im Bundesstaat São Paulo stattfinden. Laut Paulo Mustrangi, Bürgermeister von Petrópolis, wird die Initiative von der Lokalregierung unterstützt. „Wir unterstützen dieses Projekt wegen der wirtschaftlichen Entwicklung des Bezirks und der Erschaffung von Arbeitsplätzen von Beginn an. Weiter gibt es den positiven soziologischen und umweltpolitischen Aspekt, dass es sich um ein Projekt handelt, das eines unserer größten Reichtümer sichert: die Natur.“

 

 

Unterstützung - Peter Walton, Präsident und Chief Executive der IAGTO (International Association of Golf Tour Operators), lobte ebenfalls das Projekt. „Alle Etappen der Planung des Rio de Janeiro International Golf Resort wurden in Bezug auf die globale Tourismusindustrie abgestimmt. Walton ist überzeugt, „dass wir nicht nur den Bau eines spektakulären Golfresorts, das der symbolträchtigsten Stadt des Kontinents zu Gute kommen wird, erleben, sondern auch, dass das Projekt enorm dazu beitragen wird, Brasilien zu einem nachgewiesenen und erfolgreichen Golfreiseland zu machen.


 

 

 

Portugiesischer Originaltext von Ricardo Fonseca

Direktor von www.golfe.esp.br und Chefredakteur von Golf & Turismo

 

 

[ zurück zur vorherigen Seite ]

© 2013 TeamTours - Travelling in Brasilien | Joomla Template by vonfio.de | Impressum | AGB's